3 Wege der Weisheit

von Ruediger Schache & Nicole Diana | Gründer von Spirify®YourLife

Lebensweisheit

Was Du erlebt hast hinterlässt Spuren. In Deinen Gefühlen und Gedanken werden Erinnerungen gespeichert, die Dein Verstand in einer künftigen, vergleichbaren Situation zu Rate zieht. Zusätzlich greift er auf alles zurück was Du bei anderen beobachtet hast. Lebensweisheit ist eng mit Dir persönlich verwoben und auf die Summe der bisherigen Eindrücke Deines Lebens beschränkt. Etwas das Du noch nie bei Dir oder anderen erlebt hast, steht Deinem Verstand zunächst einmal nicht zur Verfügung.

Die Lebensweisheit nutzt Deine eigenen und fremde Erfahrungen und Geschichten für Entscheidungen und Erklärungen.

Philosophische Weisheit

Wenn Du in Deine Zukunft oder auf Deine Beziehungen blickst, kann manches unsicher, unberechenbar oder unverständlich wirken. Das wiederum kann Gefühle und Gedanken aktivieren, die Du nicht möchtest. Philosophische Weisheit blickt mit dem gesamten Wissen der Menschheit auf das Leben und seine großen Gesetzmäßigkeiten. Sie lässt Dich Zusammenhänge und Erklärungen entdecken, die Deine bisher gesammelten Erkenntnisse verknüpft und erweitert.

Die philosophische Weisheit beinhaltet das Wissen der Menschheit um »das Gute« für den Einzelnen in Verbindung mit dem Guten für alle.

Spirituelle Weisheit

Was Deine Gedanken sich ausdenken oder wünschen, muss nicht dasselbe sein, was Deine Seele sich ersehnt. Etwas das Du vielleicht kurzfristig haben möchtest, muss Dir nicht auch langfristig gut tun. Dennoch hat alles gleichzeitig seine Bedürfnisse und Rechte. Spirituelle Weisheit bezieht diese Tatsache mit ein. Mit dem Wissen um Beschaffenheit und Bedürfnisse der Seele, begleitet sie Dich auf Deinem persönlich idealen Weg zu einem ganzheitlich erfüllenden Leben.

Die spirituelle Weisheit integriert Deine Seelenbedürfnisse und die Seelenumstände anderer in die Entscheidungen für Dein Leben.